TABUTHEMA PSYCHOTHERAPIE?

Psychische Krankheiten sind immer noch ein Tabuthema in unserer Gesellschaft. Laut dem Berufsverband der Österreichischen Psycholog*innen leiden 39% der Österreicher*innen unter einer psychischen Erkrankung. Knapp zwei Drittel der Befragten würden nicht einmal der Familie oder den engsten Freunden von ihrer […]

Rasieren oder nicht Rasieren?

Rund neun von zehn Frauen entfernen ihre Körperbehaarung, da diese von der Gesellschaft immer noch als Tabu angesehen wird. Zwei Studentinnen aus Wien, Alicia und Emilia, teilen in einem Gespräch mit Klammerauf ihre Erfahrungen zum Thema Körperbehaarung. Klammerauf: Mit welchem […]

Wie verhütet Mann?

Weltweit ist Verhütung größtenteils Frauensache. Zum Thema “Sexualität und Verhütung“ fand die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung heraus, dass in allen Gesellschaften in der Regel die Frau Verantwortung bei der Verhütung  übernimmt. Welche Möglichkeiten gibt es überhaupt für den Mann zu verhüten […]

Vom Lesen und Schreiben – Alphabetismus in Österreich

Am 8. September ist Weltalphabetisierungstag. Denn Alphabetisierung betrifft uns alle. Weshalb es das tut, was darunter zu verstehen ist und welche Probleme damit einhergehen, lässt sich leicht erklären. Klammerauf hat mit drei Betroffenen gesprochen. Die PIAAC Studie aus dem Jahre […]

Queer in Osteuropa – in einem Land, wo man nicht sein darf

In den vergangenen Jahren konnte man in mehreren osteuropäischen Staaten, wie Polen und Ungarn einen neuen politischen Trend beobachten. Die Anti-LGBTQIA+ Rhetorik und Gesetzesbestimmungen der regierenden populistischen Parteien haben die Situation der LGBTQIA+-Community in diesen Ländern stark verschlechtert. Klammerauf hat […]

Leben im Loch

Laut Schätzungen der WHO waren 2019 in etwa 5,1 Prozent der österreichischen Bevölkerung von einer Depressionserkrankung betroffen. Dieser Wert ist allerdings durch die Pandemie bis auf das Vierfache gestiegen. Wir haben mit zwei Betroffenen gesprochen.  Es ist wie als wäre […]

Ich brauche keine Kinder, um glücklich zu sein

Laut einer US Studie der Michigan State University möchte jeder 4. Erwachsene keine eigenen Kinder bekommen. Dennoch wird insbesondere die Entscheidung von Frauen hinterfragt, wenn sie sich für Kinderlosigkeit entscheiden. Ganz nach dem Motto, zu einem erfüllten Leben gehören eigene […]

Gendersensible Pädagogik: Aufwachsen ohne Geschlechterklischees

Stereotype Rollenbilder prägen unseren Alltag und lassen sich überall finden. Vor allem im Umgang mit Kindern werden geschlechterspezifische Stereotype reproduziert und beeinflussen damit maßgeblich die Entwicklung von Kindern. In einem Interview erzählt Sina F., die Mutter von zwei Kindern ist, […]

Wenn Social Media zur Krankheit wird

Anorexie ist in Österreich ein sehr gegenwärtiges Thema. Die MedUni Wien veröffentlichte zuletzt im Jahr 2017, dass ungefähr 7.500 Jugendliche von dieser Essstörung betroffen waren und sogar jährlich eine Mortalität von 0,5% besteht. Die 22-Jährige Maya M. (Anm.: Name wurde […]

Klimaaktivismus: „Die verstehen nicht, ich mache das wegen meiner Zukunftsängste“

Klimaaktivismus ist mittlerweile kein Fremdwort mehr. Immer wieder kommen Aktivisti in die Schlagzeilen, so wie momentan mit der Baustellenbesetzung gegen den Bau der Stadtstraße in Hirschstetten. Doch was sind die Beweggründe einer Person, die aktiv an einer Besetzung mitmacht? Klammerauf […]

You don't have permission to register